Leckerer

Pikanter Baumkuchen

mit Walnuss-Honig Schinken
Array
0/5 (0 Reviews)
Schwierigkeitsgrad:  Mittel

30

Minuten

Vorbereitungszeit

40

Minuten

Zubereitungszeit

0/5 (0 Reviews)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Erdäpfel
  • 3 Eier
  • 3 EL Mehl
  • 100g Butter
  • etwas Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 100g Berger Walnuss-Honig Schinken
  • Granatapfelkerne
  • Walnüsse
  • Frischkäse mit Kräutern

Thom Grosmann
Food Blogger

“Das ist mein Tipp”

Etwas Chili-Öl darüber träufeln.

Thoms Küchen.block

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt schälen wir die Erdäpfel und kochen sie in Salzwasser weich.
  2. Die Eier trennen, das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen. Die Butter mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Dottern schaumig aufschlagen.
  3. Nachdem die Erdäpfel weich gekocht sind, abseihen und etwas auskühlen lassen, anschließend durch die Presse drücken oder stampfen. Zuerst die Dotter-Butter-Masse unterrühren, 3 El Mehl hinzufügen, glatt rühren und dann step-by-step das geschlagene Eiweiß unterheben.
  4. Das Backrohr auf die Grillfunktion stellen. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und ca. 1 cm der Erdäpfelmasse hineinstreichen. Ab ins Backrohr, bis es sich oben bräunt. Immer wieder eine dünne Schicht darauf streichen und weiterbacken. So entstehen die Schichten wie bei einem Baumkuchen.
  5. In der Zwischenzeit den Salat waschen, den Dip anrühren und die Walnüsse leicht anrösten.
    Den Baumkuchen aus dem Backrohr nehmen, zurechtschneiden und auf den Teller setzen. Den Walnuss-Honig-Schinken daneben drapieren und mit den restlichen Zutaten anrichten.
Der Baumkuchen kann warm und kalt gegessen werden.
Lieblings-
Zutat
Nr. 35
Walnuss-Honig-Schinken
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern
Nr. 35
Walnuss-Honig-Schinken

Mit Nuss-Honig-Kruste

Knackige Nüsse, echter Bienenhonig und beste, handgelegte Schinkenqualität bilden beim Walnuss-Honig-Schinken ein harmonisches Geschmackstrio. Ideal um in der kalten Jahreszeit die Herzen der Feinschmecker höher schlagen zu lassen.

0/5 (0 Reviews)
  • 100% Österreich
Nr. 35
Der Raffinierte
  • 158 Brennwert in
    kcal/100g
  • 8,0 Fett in
    g/100g
  • 3,4 davon gesättigte
    Fettsäuren
  • 1,5 Kohlenhydrate in
    g/100g
  • 1,2 davon Zucker
    g/100g
  • 19,0 Eiweiß in
    g/100g
  • 2,0 Salz in
    g/100g
Weitere Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack
Mein WarenkorbWarenkorb
Mein Warenkorb0 Mein Warenkorb0