Für die Umwelt

Das Klimaschutz-Programm
Regional-Optimal

Regional-Optimal

Durch den Verzicht auf Sojaschrot aus Übersee können wir klimaschädliches CO2 einsparen und zugleich
die Existenz der Bauern in der Region sichern.

Das Gute liegt bei Berger tatsächlich nah. Sehr nah sogar. Denn die Tiere für unsere REGIONAL-OPTIMAL-Produkte wachsen ausschließlich
bei derzeit 40 ausgewählten, österreichischen Bauern im Umkreis von maximal 50 Kilometern zu unserem Standort in Sieghartskirchen auf.
Hier gibt es unterschiedliche Haltungsformen – Vollspaltenböden, Stroheinstreu und Außenklimaställe.
Das Futter ist zu 100% gentechnikfrei. Mais und Getreide stammen aus dem Eigenanbau der Landwirte oder aus dem nahen Donauraum.

Dabei garantieren wir:

  • Ferkel zu 100% aus Österreich
  • 100 % Schweinemast in Österreich
  • 100% gentechnikfreies Futter
  • Mais und Getreide zu 100% aus Österreich
  • Eiweißkomponenten aus europäischem Anbau
  • Klimaschonende Transportwege von maximal 50 km zum eigenen Schlachthof
  • 100% Erfüllung der AMA-Gütesiegel Standards
  • 2 organische Beschäftigungsmaterialien pro Box
  • Lückenlose Kontrolle der Futtermittelherkunft durch internetbasiertes Datenprogramm