Rezepte



Cordon Bleu Palatschinken in Kürbispanier

 
mit Kürbiskern-Schinken

Zutaten

4 Eier
225g Mehl
75g Semmelbrösel
260 ml Milch
250ml Sauerrahm
2 Knoblauchzehen
frische Kräuter, etwas Basilikum
6 Scheiben Kürbiskern-Schinken
6 Scheiben Toastkäse
100g Kürbis in Scheiben
Schuss Mineralwasser
Salz und Pfeffer
Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

1. Zuerst beginnen wir den Palatschinkenteig herzustellen. Dazu vermengen wir 2 Eier, 150g Mehl, 250ml Milch, Schuss Mineralwasser und eine Prise Salz zu einem glatten Teig. Den lassen wir 15 Minuten rasten, und bereiten dann die Palatschinken zu.
2. Den Kürbis schneiden wir in dünne Scheiben und braten ihn mit etwas Salz und Pfeffer in einer Pfanne scharf an.
3. Für den Kräutertip, schälen und pressen wir den Knoblauch, schneiden die Kräuter klein und vermengen alles mit etwas Salz und Pfeffer mit dem Sauerrahm.
4. Für die Panier, nehmen wir 3 tiefe Teller. In Teller 1 kommt das restliche Mehl, in Teller 2 verquirlen wir das Ei mit der restlichen Milch und etwas Salz, und in Teller 3 geben wir die Brösel mit den klein gehakten Kürbiskernen.
5. Jetzt füllen wir die Palatschinken. Dazu legen wir in die Mitte ein Blatt des Kürbiskern-Schinkens, eine Scheibe Toast-Käse darauf und etwas vom Kürbis, kleines Blatt Basilikum dazu. Jetzt schlagen wir links und rechts die Seiten um und rollen von unten auf. So verhindern wir das der Käse ausläuft.
6. Die Palatschinken zuerst in Mehl wälzen, dann ins Ei, auch darauf achten das es Seitwärts mit Ei bedeckt ist, und dann gut in der Brösel-Kürbiskern Mischung wälzen. Gut andrücken.
7. Im letzten Schritt erhitzen wir etwas Öl in der Pfanne und backen die Palatschinken von allen Seiten goldbraun heraus.

Am Besten noch warm mit Dip und Salat servieren.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH