Herzhafte

Krautspätzle

mit Geselchtem-Schinken
Array
5/5 (1 Review)
Schwierigkeitsgrad:  Einfach

15

Minuten

Vorbereitungszeit

15

Minuten

Zubereitungszeit

5/5 (1 Review)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300g Geselchter-Schinken
  • 400g Mehl, griffig
  • 200g Mehl, glatt
  • 6 Eier
  • 1 EL Salz
  • 1 Zwiebel
  • 500g Sauerkraut
  • Etwas Butter
  • Etwas Salz & Pfeffer

Martina Hohenlohe
Chefredakteurin und Herausgeberin des Gault Millau Österreich & Food Bloggerin

“Das ist mein Tipp”

Das Sauerkraut am besten vorkochen.

Mein wunderbarer Kochsalon

Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz und ein Schuss Wasser rasch zu einem relativ festen Teig vermengen und diesen durch ein Spätzlesieb in kochendes Salzwasser sieben.
  3. Die Spätzle aufkochen lassen. Sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen, abseihen.
  4. Den Geselchten Schinken und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und beides in Butter anrösten.
  5. Nun die Spätzle und das Sauerkraut unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles so lange rösten, bis die Spätzle stellenweise braun sind.
Guten Appetit!
Lieblings-
Zutat
Nr. 20
Geselchter Schinken 100g
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern
Nr. 20
Geselchter Schinken 100g

Traditionell rustikal

Unser Anspruch ist eine perfekte Umsetzung des traditionellen Bauern-Geselchten. Der herzhaft-rustikale Schinken ist intensiv geräuchert und punktet mit seinem mürben und würzigen Geschmack. Wunderbar köstlich als Begleiter zu einem knusprigen Schwarzbrot oder auch puristisch für jede Brettljause geeignet.
Natürlich in der recyclingfähigen Verpackung!

0/5 (0 Reviews)
  • 100% Österreich
Nr. 20
Der Würzige
  • 145 Brennwert in
    kcal/100g
  • 7,0 Fett in
    g/100g
  • 2,9 davon gesättigte
    Fettsäuren
  • 1,0 Kohlenhydrate in
    g/100g
  • 0,0 davon Zucker
    g/100g
  • 19,0 Eiweiß in
    g/100g
  • 2,0 Salz in
    g/100g
Weitere Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack
Mein WarenkorbWarenkorb