Involtini vom Huhn

mit Backofen-Schinken
Array
0/5 (0 Reviews)
Schwierigkeitsgrad:  Mittel

10

Minuten

Vorbereitungszeit

30

Minuten

Zubereitungszeit

Fleisch mit einer spannenden Füllung aufzurollen, zu schmoren und sich dann über das intensive und mürbe Geschmackserlebnis zu freuen. Diesmal mit Hühnerbrust mit Schinken und Salbei gefüllt.

0/5 (0 Reviews)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Hühnerbrüste (ohne Haut und Knochen)
  • 100g Berger Backofen-Schinken
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 4 Salbeiblätter
  • etwas Salz & Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • 150ml Hühnerfond
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 1 Tasse Wasser
  • etwas Salz
  • 4 EL gemischte Kräuter
  • 1 TL Butter
  • Küchengarn

Martina Hohenlohe
Chefredakteurin und Herausgeberin des Gault Millau Österreich & Food Bloggerin

“Das ist mein Tipp”

Mit dem Reis und dem reduzierten Fond anrichten.

Mein wunderbarer Kochsalon

Zubereitung

  1. Hühnerbrüste waschen, mit Küchenkrepp trocknen, zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder in ein Plastik-Tiefkühlsackerl legen und mit einem Fleischklopfer auf eine Stärke von 5 mm klopfen. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern.
  2. Auf jedes Hühnerschnitzel eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Cheddar und ein Salbeiblatt legen. Straff zu einer Roulade rollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
  3. Eine Pfanne erhitzen, Öl hineingeben und die Rouladen von allen Seiten anbraten. Mit dem Hühnerfond aufgießen, Pfanne zudecken und 15 Minuten auf niedriger Flamme schmoren.
  4. In der Zwischenzeit den Reis in Salzwasser gar kochen. Die Kräuter und die Butter untermischen.
  5. Involtini aus dem Bratenfond heben, Fond auf großer Flamme noch etwas einkochen lassen. Küchengarn entfernen und das Hühnerfleisch in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Mit dem Reis und dem reduzierten Fond anrichten.
Guten Appetit!
Lieblings-
Zutat
Nr. 3
Backofen-Schinken 100g
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern
Nr. 3
Backofen-Schinken 100g

mit feiner Bratenkruste

Liebhaber von Gebratenem wissen diese Spezialität besonders zu schätzen. Der Backofen-Schinken erhält sein gewisses Etwas durch die knusprige Kruste, die dem Gourmet-Klassiker seinen würzig-kräftigen Braten-Geschmack verleiht.

0/5 (0 Reviews)
  • 100% Österreich
Nr. 3
Der Genussvolle
  • 163 Brennwert in
    kcal/100g
  • 10,0 Fett in
    g/100g
  • 3,8 davon gesättigte
    Fettsäuren
  • 1,2 Kohlenhydrate in
    g/100g
  • 2,2 davon Zucker
    g/100g
  • 19,0 Eiweiß in
    g/100g
  • 2,0 Salz in
    g/100g
Weitere Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack
Mein WarenkorbWarenkorb
Mein Warenkorb0 Mein Warenkorb0