Herzhafte

Gebackene Melanzani

mit Rosmarin-Schinken
Array
0/5 (0 Reviews)
Schwierigkeitsgrad:  Mittel

5

Minuten

Vorbereitungszeit

20

Minuten

Zubereitungszeit

Melanzani. Rosmarinschinken. Melanzanicreme. Salatherzen.

0/5 (0 Reviews)

Zutaten für 4 Portionen:

Hauptkomponenten
  • 1 große Melanzani
  • 2 Salatherzen
  • 8 Scheiben Berger Rosmarin-Schinken
Frittierteig
  • 500g Wasser
  • 200g glattes Mehl
  • etwas Salz
  • 1l Rapsöl
Melanzanicreme
  • 10 Stk. Melanzani
  • 200ml Gemüsefond
  • 150ml Olivenöl
  • etwas Salz
  • 30g brauner Zucker
Vinaigrette
  • 100g Reisessig
  • 100g Gemüsefond
  • 200g Rapsöl
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • etwas Salz

Konstantin Filippou
5 Hauben Chefkoch, Wien

“Das ist mein Tipp”

Ein fruchtiger und lebhafter Weißwein dazu.

Restaurant Konstantin Filippou

Zubereitung

  1. Melanzani in Frittierteig:
    Melanzani mit der Aufschnittmaschine der Länge nach in 2 Millimeter dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten (bis auf das Rapsöl) zu einem Teig vermengen. Die Melanzanischeiben in den Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und dann im 180 Grad heißen Öl knusprig frittieren. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  2. Melanzanicreme:
    Die Melanzani für 30 Minuten bei 240 Grad im Ofen backen. Dann die Haut der Melanzani abziehen und diese mit den restlichen Zutaten vermixen (Thermomix, 80 Grad), abschmecken. (Das übrige Melanzanifleisch eignet sich wunderbar für Dips oder Aufstriche).
  3. Für die Vinaigrette alle Zutaten vermengen und die Blätter von den Salatherzen brechen, waschen und kurz abtropfen lassen. Dann mit der Vinaigrette marinieren.
  4. Anrichten:
    Einen Löffel Melanzanicreme in die Tellermitte tupfen. Darauf eine frittierte Melanzanischeibe, 3 marinierte Salatblätter, 2 Scheiben Rosmarinschinken und wieder eine Melanzanischeibe legen.
Mit etwas Sesam bestreuen.
Lieblings-
Zutat
Nr. 27
Rosmarin-Schinken
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern
Nr. 27
Rosmarin-Schinken

Der mediterrane Schinkengenuss

Frischer Rosmarin ist ein fixer Bestandteil der mediterranen Küche. Im Sommerschinken kann sich das feinwürzige Aroma der köstlichen Kräuter genussvoll entfalten. So lässt sich’s leben!

0/5 (0 Reviews)
  • 100% Österreich
Nr. 27
Der Mediterrane
  • 156 Brennwert in
    kcal/100g
  • 8,0 Fett in
    g/100g
  • 3,4 davon gesättigte
    Fettsäuren
  • 1,5 Kohlenhydrate in
    g/100g
  • 1,2 davon Zucker
    g/100g
  • 19,0 Eiweiß in
    g/100g
  • 2,0 Salz in
    g/100g
Weitere Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack
Mein WarenkorbWarenkorb
Mein Warenkorb0 Mein Warenkorb0