Rezepte



Schneller Brunchauflauf

 
mit Römer-Schinken

Zutaten für 6 Portionen

10 große Bio-Eier
350 ml Bio-Milch
2 TL Dijon-Senf
2 EL frischer Thymian (vom Zweig gerebelt)
1 Knoblauchzehe
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Baguette (circa 300 g, vom Vortag)
400 g Berger-Römerschinken
200 g geriebener Cheddar
6-7 Kirschtomaten
3 Frühlingszwiebel

Butter für die Form

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Eier mit der Milch, dem Senf, Thymian, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren. Die Knoblauchzehe dazupressen.

Tomaten waschen und in Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

Eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm groß) mit Butter ausstreichen. Brot in ca. 2 cm große Würfel schneiden oder in Stücke brechen. Brot als unterste Lage in die Auflaufform geben. Schinken in Würfel schneiden, mit den Tomaten und Frühlingszwiebeln auf den Brotwürfeln verteilen, mit dem Käse bedecken. Nun das Ganze mit der Milch-Eier-Mischung übergießen und circa 35 Minuten backen. Der Käse sollte goldbraun sein.

Möchte man das Gericht vorbereiten, dann alles in die Form schichten, übergießen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Kann auch ruhig über Nacht sein. Danach wie beschrieben backen. Am besten lässt man den Auflauf ca. 15 Minuten vor dem Backen temperieren, sollte man darauf vergessen, die Backzeit um 5-7 Minuten erhöhen.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH