Schneller

Schinken-Strudel

mit Beinschinken-Selektion
4/5 (3 Reviews)
Schwierigkeitsgrad:  Mittel

30

Minuten

Vorbereitungszeit

30

Minuten

Zubereitungszeit

4/5 (3 Reviews)

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Strudelteig
  • 350g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Essig
  • 125ml Wasser
  • Etwas Salz
Für die Fülle
  • 500g Beinschinken-Selektion
  • 8 Dotter
  • 500ml Sauerrahm
  • Etwas Petersilie
  • Etwas Butter
  • Etwas Salz & Pfeffer

Martina Hohenlohe
Chefredakteurin und Herausgeberin des Gault Millau Österreich & Food Bloggerin

“Das ist mein Tipp”

Den Strudel fest einrollen, damit die Fülle nicht austreten kann.

Mein wunderbarer Kochsalon

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten. Mit etwas Öl bestreichen und 30 Minuten zugedeckt rasten lassen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Beinschinken-Selektion sehr klein schneiden oder faschieren, mit Dotter und Sauerrahm vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Strudelteig ausziehen und mit flüssiger Butter bestreichen. Die Fülle auf dem Teig verteilen, zu einem Strudel einrollen und in Schneckenform in eine mit Butter eingefettete Form legen. Mit flüssiger Butter bestreichen und für ca. 30 Minuten goldbraun backen.
Guten Appetit!
Weitere Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack
Mein WarenkorbWarenkorb
Mein Warenkorb0 Mein Warenkorb0