Rezepte

Überbackene Zucchini

 
mit Farmer-Schinken

2 Zucchini
Rapsöl
2 Packungen Farmer-Schinken
2 Packungen Mozzarella
Getrocknete Kräuter
Paprikapulver
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zucchini waschen, trocken tupfen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Ein wenig Rapsöl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen und danach so viele Zucchinischeiben wie möglich nebeneinander in die Pfanne legen. Die Scheiben umdrehen, sobald sie eine schöne Bräunung haben. Die beiderseitig gebräunten Zucchinischeiben mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Teller mit Küchenrolle lagern. Bei Bedarf neues Rapsöl erhitzen und die verbleibenden Zucchinischeiben nachschlichten. Ebenfalls beiderseitig anrösten und würzen. Die fertigen Scheiben dann wieder auf dem Teller mit Küchenrolle ablegen.

Das Backrohr auf 180 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ausgekühlte Zucchinischeiben mit Farmer-Schinken umwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Jede Zucchinischeibe, die mit Farmer-Schinken umwickelt ist, jeweils mit einer Mozzarellascheibe belegen. Mit getrockneten Kräutern, Paprikapulver und (optional) Chiliflakes würzen. Die Zucchinischeiben für etwa 15 Minuten im Backrohr backen.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH