Rezepte

No carb Pizza

Cardinale
mit
Puten-
schinken

Teig:
1 Karfiolkopf
Salz
300 g Mozzarella
4 EL Parmesan
2 Eier

Tomatensauce:
200 ml passierte Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer

Belag:
200 g Mozzarella
1 Handvoll frisch geriebener Parmesan
200 g Putenschinken
frisches Basilikum

Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Wasser aufsetzen, salzen.

Karfiol in Röschen teilen, waschen, abtropfen lassen. In einem Mixer in kleine Stücke (ungefähr in der Größe von Reiskörnern) zerkleinern. In kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, abseihen. Auf ein Geschirrtuch geben, etwas überkühlen lassen, Geschirrtuch an beiden Seiten zusammendrehen (wie ein Zuckerl) und so die Flüssigkeit aus dem Karfiol pressen.

Mozzarella grob reiben, mit einem Ei und dem Parmesan zum Karfiol geben und gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Spring- oder eine Tarteform mit Backpapier auslegen. Teigmasse in die Form drücken. Im Backofen auf der mittleren Einschubleiste 20 Minuten backen (sollte goldbraun sein).

In der Zwischenzeit passierte Tomaten mit Tomatenmark, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker in einen Topf geben, ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Mozzarella in Scheiben schneiden. Pizza mit Tomatensauce bestreichen, mit Schinken, Parmesan und Mozzarella belegen und weitere 15 Minuten backen. Am Ende mit frischem Basilikum bestreuen und evtl. mit ein paar Spritzern Chili- oder Olivenöl beträufeln.

Zeit: 45 Minuten

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH