Rezepte

Croque Monsieur

 
mit
Backofenschinken

Sandwich
4 Scheiben Sauerteig-Brot
20 g Butter
1 TL körniger Dijon-Senf
100 g geriebener Gruyère
8 Scheiben Berger Backofen-Schinken

Béchamel:
250 ml Milch
1 Knoblauchzehe
2 Lorbeerblätter
1 kleine Zwiebel
20 g Butter
20 g Universalmehl
1 TL Dijonsenf
Muskatnuss

Zeit: 40 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitung

Béchamel:

Knoblauchzehe schälen und pressen. Zwiebel schälen, in feine Würfel hacken. Milch, Knoblauchzehe, Lorbeerblötter und Zwiebel in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze so lange erhitzen, bis die Milch fast kocht. Topf von der Herdplatte ziehen, beiseitestellen und 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen, Milch auffangen.

In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und das Mehl einstreuen. Unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten erhitzen. Milch langsam zugießen, mit dem Schneebesen einrühren und langsam zum Köcheln bringen. Rühren, bis die Sauce eindickt. Dijon-Senf zugeben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Sandwiches:

Backofen bei 220 Grad (Grill) vorheizen. Das Brot auf ein Backofen-Blech legen, 2-3 Minuten auf der oberen Einschubleiste knusprig rösten. Aus dem Ofen nehmen. Brotscheiben umdrehen. Zwei Scheiben zur Seite legen. Die anderen Zwei nun belegen: Auf die nicht vorgeröstete Seite nun die Béchamel streichen, 2/3 des Käses darauf streuen, Schinken darauflegen. Die restlichen zwei Scheiben wieder mit Béchamel bestreichen, mit der Béchamelseite auf den Schinken legen, leicht andrücken. Die Sandwiches nun mit der restlichen Béchamel bestreichen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Im Ofen 10-15 Minuten fertig backen.

Tipp: Die Béchamelsauce lässt sich gut vorbereiten. Am besten auskühlen lassen und eine Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Sauce geben, ganz leicht andrücken, so bildet sich keine Haut.

Man kann auch das gesamte Sandwich vorbereiten, dazu sollte man allerdings das trockene Rösten der Brotscheiben auslassen. Sie halten einen Tag im Kühlschrank.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH