Rezepte

Schinken-Tascherl

 
mit Backofen-Schinken

3 Packungen Backofen-Schinken 100g
2 Stück Blätterteig
250g Topfen
2 EL Sauerrahm
1 Bund Schnittlauch
3 Knoblauchzehen
Kren
Salz
Pfeffer
1 Ei

Zubereitung

Blätterteige in je 15 quadratische Stücke schneiden. 15 Scheiben Backofen-Schinken jeweils halbieren.

Für den Kräuteraufstrich Topfen und Sauerrahm in eine Schüssel geben. Schnittlauch schneiden, Kren schälen und reiben, Knoblauch schälen und pressen. Alles in die Schüssel dazugeben. Gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1-2 Teelöffel Kräuteraufstrich mittig auf ein halbiertes Schinkenblatt geben und damit einwickeln. Eingewickelten Kräuteraufstrich auf ein Stück Blätterteig geben. Diesen Vorgang wiederholen.

Die Ecken der Blätterteigstücke jeweils in die Mitte falten und ebenso wie die Ränder gut zudrücken. Die Backofen-Schinken-Tascherl auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Das Backblech mit den Backofen-Schinken-Tascherl in vorgeheiztes Backrohr geben (200 Grad Celsius: Umluft) und circa 15 Minuten (goldbraun) backen lassen.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH