Backofen-Schinken
in Bierteig


22. Mai 2015

4 Dotter
1/8 l Bier
140 g Mehl
4 Eiweiß
etwas Salz
Kohl
1/8 l Obers
Schuss Weißwein
Salz
Majoran
200 ml Obers
2 Dotter
3 EL Cremespinat
160 g Mehl
2 EL frisch geriebener Kren
etwas Salz
Bierteig
Dotter, Bier, Mehl und Salz glattrühren. Vier Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Vier Scheiben Backofen-Schinken zuschneiden, in Mehl wälzen, durch den Bierteig ziehen und in heißem Fett goldbraun ausbacken. Abtropfen lassen.
Rahmgemüse
Kohl in Salzwasser blanchieren und mit Eiswasser abschrecken, dadurch bleibt die Farbe erhalten. 1/8 l Obers mit einem Schuss Weißwein aufkochen, den blanchierten Kohl dazugeben und mit Salz und Majoran abschmecken.
Spinat-Kren-Nockerl
Obers, Dotter, Cremespinat und Salz glattrühren. Das Mehl unterheben, den Kren dazugeben und ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Danach mit einem Löffel Nockerl abstechen und in Salzwasser kochen lassen, bis sie oben schwimmen.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Berger Schinken